Wiener Walzer

Der Wiener Walzer hat und wird seinen Glanz und seine Beliebtheit nie verlieren. Er ist von allen heute gepflegten Gesellschaftstänzen der älteste und traditionsreichste und ist gekennzeichnet von rotierenden Bewegungen mit entsprechenden Körperneigungen.
Seinen Namen erhielt er bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts und durch den Wiener Kongreß 1815 stand seinem Einzug in die Gesellschaft nichts mehr im Wege.

..zurück zur Übersicht der Tänze